Wrzl-Blog

Trains, Toons & Rock'n'Roll. And more. And in deutsch. Now. Und jetzt.

27.12.09

.ro-Mania: Tag 10 - Ohne Jassy in Iaşi

(ich sollte diese Insider, die außer zwei, drei anderen Mitlesern hier überhaupt keiner kapiert, lassen... ZU spät.)

Unser erster Tag in Iaşi! Auf dem Programmzettel standen exzessives Fotografieren aller Strecken und Tramwagen in der Stadt. Leider waren bei unserem Aufenthalt gleich mehrere Strecken wegen Gleismodernisierung gesperrt. Wobei das "leider" relativ zu verstehen ist. Der Schienenzustand ist an manchen Stellen noch am Besten mit "spektakulär" zu umschreiben. Jedoch spürt man gerade in Iaşi das immense Bestreben und den Willen, das Tramnetz zu erhalten und darin zu investieren, was in Zeiten wie diesen nicht selbstverständlich sein muss. Dafür musste vor einigen Jahren jedoch der Trolleybus weichen. Zugegeben, immer noch besser als wenn - wie etwa in Constanţa oder Braşov - das Tram zugunsten des Oberleitungsbusses aufgegeben wird.

Nachdem diverse Linien umgeleitet wurden, ist es nahezu unmöglich, die Streckenäste nach Liniennummern sortiert zu bewerten und zu dokumentieren. Deswegen einfach die mehr oder weniger chronologische Bildreihenfolge.

Da Iaşi letztendlich das Hauptziel meiner Reise war, habe ich dementsprechend auch wirklich jeden Tramwagen fotografiert, der mir irgendwie vor die Linse fuhr. Aus Dokumentationsgründen kommen hier also auch die etwas mieseren Bilder rein (davon abgesehen, dass ich ohnehin mit einer dürftigen Handycam auskommen musste. Mist.)

Seit diesem Herbst verkehren im Übrigen fast alle Linien wieder auf ihren gewohnten Strecken. Lediglich die Strecke Podu Roş - Turgu Cucu ist (neben der schon seit längerem eingestellten Strecke nach CUG) vorderhand noch außer Betrieb.


Bild215
Vor unserer Pension: Gesperrte Billa-Strecke.

Bild216
In der Parallelstraße ein paar triftige Gründe zur Sperrung.

Bild217
Die gleichen Bauarbeiten in anderer Himmelsrichtung Richtung Bahnhof gesehen.

Bild218
Bahnhofsgebäude von Iaşi.

Bild219

Bild220
BERN! Wenn auch "nur" ein ebenso schöner Be 4/4, der hier schon seit einigen Jahren seine Runden dreht.

Bild221

Bild223
Un ami de Paris.

Bild227

Bild228
Ex-Stuttgart-Ex-Halle-GT4 nahe dem Depoul Gara. Noch ahne ich ja nicht mal, wie sehr mich der Kläffer auf der Werbebeklebung in den nächsten Tagen noch verfolgen wird...

Bild232

Bild233
Halte-...

Bild234
...und Bau-Stelle.

Bild238
Podul de Piatră, einige erste Impressionen unsererseits...

Bild239
Manche Haltestellentafeln hängen hier derart hoch in der Luft oben, dass man sie beim besten Willen nicht mehr entziffern kann.

Bild240
Gerade noch erwischter GT4...

Bild242

Bild243
Hungergefühle machen sich breit...


Linie 5 Richtung Rond Tuţora

Bild244
Ein Darmstädter biegt um die Ecke, wir steigen ein...

Bild245
Blick von innen

Bild248

Bild246

Bild250
ST7 an der Endstation Rond Tuţora. Der dämliche Rostpfahl ließ sich leider nicht sinnvoll umgehen. Ebenso unmöglich ist es hier, das gesamte Tramfahrzeug in der Schleife sinnvoll vor die Linse zu bekommen. :-(

Bild249
Angekommen in Rond Tuţora begegnet mir gleich ein recht bekanntes Busexemplar. Ein Bus der Genfer TPG, welcher offenbar zuletzt noch als Stadtbus Uster (ausgerechnet^^) tätig war...

Bild000
Auf dem Rückweg kreuzten uns noch einige interessante Busse. Unter anderem dieses sonderbare Gefährt...

Bild002

Bild006

Bild007

Bild008
GT4 am Pod Metalurgie.


********

Bild014
Zurück in der Innenstadt, nahe dem Piaţa Unirii werden nun diverse vorbeifahrende Fahrzeuge festgehalten, in der Hoffnung, dass auch einer meiner vier vielgeliebten Be 8/8 den Weg kreuzen würde...

Bild015
GT4...

Bild016
GT4...

Bild017
WAAAAHHHHHH!!!!! KREISCH!!!!!!! AUSRAST!!!!!!!!!!!

Bild020
ST10...

Bild022
GT4...

Bild023

Bild024
Weiter in Richtung Innenstadt.

Bild025
Diesen Kollegen hatte ich noch am letzten GT4-Betriebstag Ende 2007 in Stuttgart angetroffen...

Bild026
Erst viel später herausgefunden: Der dienstälteste GT4 ever! Er hat vor wenigen Monaten seinen 50jährigen gefeiert und dreht in Iaşi wohl noch einige Zeit weiter munter seine Runden.

Bild027
Dass sich manche auch immer in den Vordergrund drängeln müssen...

Bild028
...daher auch nochmal von hinten.

Bild029
Nebst gelben (Stuttgart) und roten (auch Stuttgart, aber zwischenzeitlich noch in Halle) GT4 sind auch diese weißen Fahrzeuge mit Grünbestreifung unterwegs. Sie kommen ursprünglich ebenfalls aus Stuttgart, waren aber auch noch lange Zeit in Augsburg unterwegs. Vor einigen Wochen trafen auch noch die letzten Veteranen aus dem AVV-Land hier ein und "vervollständigten" die GT4-Flotte.

Bild036
Im Einkaufszentrum Iulius Mall (gab's auch schon in Timişoara) gesehen. Und ich dachte im ersten Moment wirklich, da wäre eine Bushaltestelle verpflanzt worden... o.O

Bild037
Die Strecke Podu Roş - Turgu Cucu sollte eigentlich nur für Bauarbeiten gesperrt werden. Zum Zeitpunkt unserer Reise sah es aber so aus, als würde hier nie mehr ein Tram durchfahren. Die Schienen sind andernorts größtenteils zubetoniert, jedoch soll wohl nach verschiedenen Protesten auch diese Route bald wieder befahren werden.

Bild038
Kriegsdenkmal...

Bild039
Eignet sich auch hervorragend für interessante Motive, wenn das Ding z.B. auf Kinder gerichtet ist...

Bild043
Zwischendurch nochmal an die Seine.



Linie 13 Richtung Rond Cucu

Wir steigen hier nun in die Linie 13 zum idyllischen Rond Copu.

Bild048
In einem GT4 aus (zuletzt) Augsburg.

Bild049
Endstation Rond Copu. Im Übrigen der einzige Punkt der Stadt, an dem wir relativ sauber eine größere Anzahl moldawischer Radiosender empfangen konnten...

Bild052

Bild053

Bild054

Bild055

Bild056

Bild057

Bild058

Bild061
GT4 in Urpolsterung.

Bild062

Bild066
Back in town

Bild068

Bild069
Darmstadt inside. Übelst verwackelt, aber für Dokumentationszwecke und mangels anderer Innenaufnahmen in diesem Fahrzeugtyp dennoch hier reingestellt.

Bild070
Fast schon im Grünen. Endstation Dacia. Es folgen weitere Impressionen...

Bild077

Bild079

Bild080

Bild073

Bild075

Bild076

Bild081
Ab hier entwickelt diese Dedeman-Werbung eine gewisse Penetranz...

Bild082
ST10 in der Wendeschleife.

Bild083


Linie 6 Dacia - Turgu Cucu
Turgu Cucu - Tătăraşi Nord


Bild084
Bei den meisten Wagen sind sie verschwunden, einige wenige tragen sie noch. Die Abschiedsgrüße, welche von der SSB am letzten GT4-Betriebstag im Dezember 2007 in verschiedensten Sprachen an den Wagen angebracht worden sind.

Bild085
Hier der GT4 nochmal in seiner ganzen Pracht.

Bild086
Im Gegensatz zu den meisten anderen Straßenbahnbetrieben in Rumänien werden die Fahrzielanzeigen der Second-Hand-Wagen in Iaşi auch wirklich mit Zielbändern ihres neuen Einsatzortes ausgestattet. Dass während unseres Besuchs dennoch zahlreiche Wagen mit Zusatzschildern versehen waren, liegt an den massenhaft geänderten Linienführungen wegen der vielen Baustellen im Netz. Die Linie 6 war eine der wenigen, die noch weitgehend auf ihrer normalen Route fahren konnte.

Bild089

Bild091

Bild092

Bild094

Bild095

Bild096
Ja, SO kenne ich die GT4-Wagen von innen. :-)

Bild102

Bild097
Deutsche Lebensweisheiten... ob die hiesigen Fahrgäste etwas mit ihnen anfangen können?

Bild098
Oder mit dem SSB-Liniennetz? Pikant: Die U15 ist bereits aufgeführt, obwohl diese eigentlich erst die GT4-Wagen im Dezember 2007 abgelöst hatte.

Bild101
Die ganzen Sicherheitshinweise wirken bei allem, was wir in den letzten anderthalb Wochen in Rumänien schon erlebt haben, regelrecht niedlich. *lol* (und unterirdische Haltestellen wird es in dieser Stadt bis auf weiteres wohl noch keine geben)

Bild114
So schön kann Iaşi sein... :-)

Bild117
...und auch so.

Bild121
Und am temporären Endpunkt Tătăraşi Nord fallen mir doch glatt die Augen aus dem Kopf. Ein klassischer O405-Mercedes der VBZ!!!! Diese Busse haben mich in Zürich anno 1993 in die Welt des öffentlichen Verkehrs eingeführt und zählen für mich bis heute zu meinen absoluten Lieblingsfahrzeugen. Leider werden dieser Tage die letzten Exemplare in Zürich entsorgt. Um so mehr hatte es mich überrascht, gerade hier eines dieser Exemplare anzutreffen.

Bild123
Stilvoll irgendwie auch die Impact-FM-Kleber. Ein ansprechender Dance-Sender (wie könnte es in Rumänien anders sein) aus der Region. Gäbe es so einen auch nur in Zürich... *seufz* An der Fronttüre prangt indes ein Sticker von Radio 21.^^

Bild124

Bild122

Bild127
GT4 in fiesem, aber fast schon romantischen dämmerlichen Abendlicht...

Bild128
Dedeman...

Bild129

Bild130

Bild131
Hier ist vorderhand mal Sense.

Bild135
Zum Schluss noch das hier. Einfach, weil's herrlich sinnfrei ist.^^

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home