Wrzl-Blog

Trains, Toons & Rock'n'Roll. And more. And in deutsch. Now. Und jetzt.

7.3.08

"Ein Lebenstraum geht in Erfüllung" oder "Mit FM4 mehr Hirn in der cablecom-Radiopalette"


Es ist wahr! Und ich kann's immer noch kaum glauben. Völlig überrumpelt wurde ich am Dienstag mittag als mir per ICQ mitgeteilt wurde, ich solle ganz dringend die digitale Radiosenderliste der cablecom aufrufen. Mir fiel erst mal ordentlich die Kinnlade herunter. Still und heimlich wurde gleich eine ganze Reihe meiner Lieblingsradios in DVB-C-Netz aufgeschaltet. Darunter auch mein heißgeliebtes FM4! Weiters wurden auch Ö1, die Radiosender der BBC sowie zahlreiche Sender des ARD-Hörfunktransponders aufgeschaltet. Sogar die in der Schweiz (zu unrecht) völlig unbekannten rbb-Radios Fritz und radioeins sind jetzt drin! Im Gegensatz zu den TV-Programmen sogar frei empfangbar, wie es sich gehört.

Diverse Programme (namentlich FM4, Sputnik, WDR 3 und DeutschlandRadio Kultur) feiern damit nach 9 Jahren ihr Comeback im digitalen Hörfunkangebot. Sie alle waren nämlich bis 1999 (FM4 noch bis Mai 2001) in den beiden DSR-Paketen enthalten, die auch ins cablecom-Netz eingespeist wurden.

Mit der Einspeisung von FM4 ins gesamte Deutschsschweizer cablecom-Netz geht für mich nach 10 Jahren ein lange gehegter Lebenstraum in Erfüllung. Keine Abhängigkeiten mehr von schlechtem UKW-Empfang, eventuellen Schüsselverboten oder wackeligen und schlecht klingenden Internetstreams. Fortan schneit FM4 in fast allen Deutschschweizer Kabelnetzen mit sauberen 192 kbps als MP2 ins Haus. Und vielleicht gelangt FM4 so auch in der Restschweiz endlich mal zu etwas mehr Bekanntheit und Ehren, wie es dies seit vielen Jahren schon in Bayern und der Ostschweiz tut.

Mit der Aufschaltung zahlreicher weiterer ARD- und BBC-Radios wurde das bisherige klare Manko an etwas intelligenteren Radioprogrammen im cablecom-Netz endlich beseitigt. Finden sich mit Fritz, radioeins, Sputnik, BBC Radio 1 oder BBC 6 music sowie Wortprogrammen wie dem Deutschlandfunk oder WDR 5 doch jetzt endlich brauchbare Sender jenseits der lokalen Hitdudler im Angebot.

Zugegeben das Radiohören mit der mühsamen cablecom-Zwangsbox ist kein wirkliches Vergnügen. Dennoch freue ich mich, die Sender nun immerhin irgendwie ordentlich empfangen zu können, ohne auf meine grundsätzlich eh wichtige Schüssel angewiesen zu sein. Da sich aber für die cablecom eine Verschlüsselung der Radios ohnehin nicht rechnen wird, sind diese Sender wie bereits erwähnt FTA zu empfangen, es kann also auch jede andere Billig-DVB-C-Box zum Radioempfang z.B. an der Stereoanlage verwendet werden.

Anbei noch die Liste aller neuen Programme:

FM4
Ö1
Bayern 1
Bayern 3
SWR 1 BW
SWR 2 BW
SWR 3
DASDING
1LIVE
WDR 2
WDR 3
WDR 4
WDR 5
Deutschlandfunk
DeutschlandRadio Kultur
MDR Figaro
Sputnik
Fritz
radioeins
BBC Radio 1
BBC Radio 2
BBC Radio 3
BBC Radio 4FM
BBC 1Xtra
BBC 6 music
BBC Asian Network
BBC World Service

Wer in der Auflistung jetzt übrigens Bayern 2, Bayern 4 und SWR 4 BW vermisst, diese Programme waren bereits vorher schon empfangbar.
Wie auch immer, endlich ist FM4 auch bei mir at home, baby.

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home